Erich-Dieter Schneider's Absatzpolitik pharmazeutischer Industrieunternehmen: PDF

By Erich-Dieter Schneider

ISBN-10: 3540033955

ISBN-13: 9783540033950

ISBN-10: 3642854915

ISBN-13: 9783642854910

"Schriften zur Chemiewirtschaft" ist der Titel einer neuen Schriftenreihe, die von Chemikern und Wirtschaftlern, Wissenschaftlern und Praktikern gemeinsam herausgegeben wird. In zwangloser Reihenfolge sollen quali­ fizierte Arbeiten über wirtschaftliche Fragen der chemischen Industrie und ihrer Teilbereiche sowie über solche Probleme, die in der chemischen Industrie eine besondere Rolle spielen, wenngleich sie auch in anderen Wirtschafts­ zweigen auftreten mögen, erscheinen. Der demnächst erscheinende erste Band wird in die betriebswirtschaft­ lichen Eigenarten und Probleme der chemischen Industrie einführen und seasoned­ grammatisch solche Probleme aufzeigen, deren Behandlung in Monographien lohnend ersmeint. Dazu gehört auch die systematische examine der Chemie­ märkte, die entsprechend der großen Zahl der Produkte und der Mannigfaltig­ keit ihrer Verwendung sehr differenziert sind. Das gilt selbst für einen so eng abgegrenzten Teilmarkt wie den deutschen Markt für pharmazeutische Spezialitäten, der Gegenstand des zweiten Bandes der Schriftenreihe ist. Dr. Erich-Dieter Schneider legt darüber eine empirische Untersuchung vor, die auf eigener Sachkenntnis, bisher unveröffentlichtem fabric und der Verarbeitung verstreuter Literatur beruht. Der Markt der sogenannten Spezialiäten, der ca. 70 % der gesamten pharmazeutischen Produktion aus­ macht, ist - wie kaum ein zweiter Chemiemarkt - in allen Ländern staat­ lichen Eingriffen durch Gesetzgebung und Rechtsprechung sowie staatlicher Kontrolle ausgesetzt. Er ist weiter durch einen hohen Grad der Differenziert­ heit und Wandlungsfähigkeit der Bedürfnisse, vor allem aber durch die Ein­ schaltung der Ärzte und dem Einfluß der Krankenkassen gekennzeichnet.

Show description

Read Online or Download Absatzpolitik pharmazeutischer Industrieunternehmen: Grundfragen des Absatzes von Arzneispezialitäten auf dem Inlandsmarkt PDF

Similar german_12 books

Download e-book for kindle: Grundlagenuntersuchungen zur Herstellung eines by Prof. Dr.-Ing. Werner Wenzel (auth.), Prof. Dr.-Ing. Werner

1. Einleitung und Problemstellung. - 2. Verbundwerkstoffe. - Faserverbundwerkstoffe. - Faserwerkstoffe. - three. Glas — Struktur und Eigenschaften. - Definitionen. - Glasbildner. - Glasherstellung. - Struktur. - Entglasung. - Entmischung. - Glasfasern. - four. Pulvermetallurgische Verfahren. - Theorie der Sintervorgänge.

Additional info for Absatzpolitik pharmazeutischer Industrieunternehmen: Grundfragen des Absatzes von Arzneispezialitäten auf dem Inlandsmarkt

Example text

1955), S. 55. 4 Vgl. S. 71. : aaO, S. 39. 1955 gehaltenen Referat, cit. : aaO, S. 1252. 7 In der "Rote Liste 1963" werden 7943 (1961: 7069) Präparate von 565 (1961: 566) Firmen aufgeführt. 31 Absatzorgane Arzneispezialitäten nur regionale Bedeutung hat. Vielfach sind darüber hinaus Fertigpräparate zwar noch im Handel vorrätig, werden aber nicht mehr hergestellt; auch eine Berücksichtigung dieser Medikamente beeinflußt natürlich das Zählergebnis 1. Geht man von den bei BEHRENS 43,J% genannten Zahlen der Arzneispezialilib.

Ind. 1956, S. 215, wird von 90-95 Ofo der Produktion gesprochen. Diese Angaben sind nicht unbestritten. Vgl. "Die Zahl der Arzneispezialitäten" in Pharm. Ztg. 130. 3 Vgl. unsere Ausführungen auf S. 146 ff. 29 Produktion und Produzenten von Arzneispezialitäten In den letzten Jahren hat die Zahl der ausländischen Unternehmen, die den deutschen Arzneimittelmarkt beliefern, ständig zugenommen. Neben den traditionell auf dem deutschen Markt tätigen schweizerischen Unternehmen bringen vor allem amerikanische und englische Firmen Arzneispezialitäten in den Handel.

1957 I ZR 53/55 - Spalttabletten abgedruckt in Pharm. Ztg. 1957, S. 337-341 (339). 5 Vgl. insbesondere das in Anm. 4 zitierte Urteil. 6 Der § 28, Abs. 1 AMG, in dem diese Fragen geregelt werden, hat folgenden Wortlaut: "Arzneimittel ... , die nicht durch die Vorschriften der §§ 29 und 31 oder der nach § 30 Abs. 1 erlassenen Rechtsverordnung für den Verkehr außerhalb der Apotheken zugelassen sind, dürfen im Einzelhandel nur in Apotheken abgegeben ... werden". Bis zum Erlaß der Rechtsverordnung gilt uneingeschränkt die AMVO, vgl.

Download PDF sample

Absatzpolitik pharmazeutischer Industrieunternehmen: Grundfragen des Absatzes von Arzneispezialitäten auf dem Inlandsmarkt by Erich-Dieter Schneider


by Paul
4.0

Rated 4.53 of 5 – based on 37 votes