Download PDF by Sandra Matthäus, Daniel Kubiak: Der Osten: Neue sozialwissenschaftliche Perspektiven auf

By Sandra Matthäus, Daniel Kubiak

ISBN-10: 3658064005

ISBN-13: 9783658064006

ISBN-10: 3658064013

ISBN-13: 9783658064013

Das Buch versammelt Beiträge, die neue Perspektiven auf „den Osten“ eröffnen. Sie hinterfragen jenseits einer den Diskurs lähmenden „Einheitsfiktion“ unterkomplexe Ost-West- und Wiedervereinigungsnarrative sowie Nachwendemythen und decken blinde Flecken in der bisherigen Ostdeutschlandforschung auf. Forschungslogisch sind sie verstärkt theoriegeleitet und qualitativ ausgerichtet. Auf diese paintings lösen sie die privaten und politischen sowie die wissenschaftlichen Diskurse aus ihrer Trägheit und Eindimensionalität und tragen zu einem besseren Verständnis des Werden und Seins innerdeutscher (Ungleichheits-) Verhältnisse bei.

Show description

Read or Download Der Osten: Neue sozialwissenschaftliche Perspektiven auf einen komplexen Gegenstand jenseits von Verurteilung und Verklärung PDF

Similar religious studies books

William Charlton's Being Reasonable About Religion PDF

Once we begin to talk about faith we run into arguable questions about background and anthropology, concerning the scope of clinical rationalization, and approximately loose will, sturdy and evil. This e-book explains how to define our approach via those disputes and exhibits how we will be free of assumptions and prejudices, which make growth very unlikely through deeper philosophical perception into the thoughts concerned.

Toward a Sociological Theory of Religion and Health - download pdf or read online

Pushed through investment enterprises, empirical examine within the social clinical examine of wellbeing and fitness and medication has grown in volume and constructed in caliber. whilst it turned obvious, in what's now a practice of inquiry, that peoples spiritual actions had major overall healthiness results, a part of that physique of labor started to concentration extra often at the courting among wellbeing and fitness and faith.

Download e-book for iPad: Wie glaubwürdig sind die Hadithe?: Die klassische islamische by Harald Motzki

​Der Aufsatz gibt einen Überblick über die Anstrengungen der muslimischen Gelehrten, die Glaubwürdigkeit der Hadithe festzustellen. Diese Überlieferungen vom Propheten Muhammad sind für die Muslime nach dem Koran die zweite bedeutende Quelle, aus der sie Richtlinien für ihren Glauben, ihr Denken und Handeln beziehen.

Extra resources for Der Osten: Neue sozialwissenschaftliche Perspektiven auf einen komplexen Gegenstand jenseits von Verurteilung und Verklärung

Sample text

Genese, Struktur und Eigensinn des religiös-weltanschaulichen Feldes in der DDR. Würzburg: Ergon. , & Schmidt-Lux, T. (2006). „Ossis“ und „Wessis“ als „imagined communities“. Über die kommunikative Prägung kollektiver Grenzen in ostdeutschen Familien. Deutschland Archiv, 39, 875–883. Religiöser Wandel als Generationenwandel? … 43 Keppler, A. (1994). Tischgespräche. Über Formen kommunikativer Vergemeinschaftung am Beispiel der Konversation in Familien. : Suhrkamp. Kohli, M. (1994). Generationenbeziehungen und soziale Netzwerke.

Diese für viele DDRBewohner typischen Erfahrungen und Differenzsetzungen sind nach der Wende nicht mehr ohne Weiteres anschlussfähig. Dennoch bleibt die Unterscheidung innerhalb der Familie als Formel weiterhin präsent und reproduziert sich – wenn auch in anderer Weise – auch in den neuen Verhältnissen. In der folgenden Passage, in der es um die Erfahrungen im Arbeitsleben nach 1989 geht, sieht man, welche Rolle sie in dem Gespräch zwischen Eltern und Sohn spielt. Religiöser Wandel als Generationenwandel?

Transit. Europäische Revue, 11, 3–17. Mannheim, K. (1970/1928). Das Problem der Generation. In K. Mannheim & K. H. ), Wissenssoziologie. Auswahl aus dem Werk (S. 509–565). Neuwied: Luchterhand. Matthes, J. (1987). Karl Mannheims „Das Problem der Generationen“ neu gelesen. Generationen – „Gruppen“ oder „gesellschaftliche Regelungen von Zeitlichkeit“. Zeitschrift für Soziologie, 14, 363–372. Meulemann, H. (2000). Der lange Schatten der erzwungenen Säkularisierung. Religiöse Unsicherheit und religiöse Indifferenz in Ost- und Westdeutschland zwischen 1991 und 1998.

Download PDF sample

Der Osten: Neue sozialwissenschaftliche Perspektiven auf einen komplexen Gegenstand jenseits von Verurteilung und Verklärung by Sandra Matthäus, Daniel Kubiak


by Brian
4.3

Rated 4.56 of 5 – based on 12 votes