Wissenstransfer bei hoher Produkt- und Prozesskomplexitat: - download pdf or read online

By Jens Kohler

ISBN-10: 3834909238

ISBN-13: 9783834909237

Jens Kohler untersucht, wie neue Methoden erfolgreich implementiert und kritische Situationen beim Wissenstransfer überwunden werden können. Er präsentiert vier Fallstudien von Unternehmen aus der Automobilindustrie und darüber hinaus zahlreiche Ergebnisse aus Experteninterviews.

Show description

Read Online or Download Wissenstransfer bei hoher Produkt- und Prozesskomplexitat: Pilotierung, Rollout und Migration neuer Methoden am Beispiel der Automobilindustrie PDF

Similar technique books

Get Wissenstransfer bei hoher Produkt- und Prozesskomplexitat: PDF

Jens Kohler untersucht, wie neue Methoden erfolgreich implementiert und kritische Situationen beim Wissenstransfer überwunden werden können. Er präsentiert vier Fallstudien von Unternehmen aus der Automobilindustrie und darüber hinaus zahlreiche Ergebnisse aus Experteninterviews.

Get Energy Harvesting with Functional Materials and Microsystems PDF

For many years, humans have looked for how one can harvest power from average resources. in recent years, a wish to handle the problem of world warming and weather switch has popularized sun or photovoltaic expertise, whereas piezoelectric know-how is being constructed to strength hand held units with out batteries, and thermoelectric know-how is being explored to transform wasted warmth, comparable to in car engine combustion, into electrical energy.

Additional resources for Wissenstransfer bei hoher Produkt- und Prozesskomplexitat: Pilotierung, Rollout und Migration neuer Methoden am Beispiel der Automobilindustrie

Example text

Vgl. Argyris/Schön (1996, S. 29). Eine ausführliche Klassifizierung dieser Studien findet sich bei Choo (1998, S. 31). Vgl. Choo (1998, S. 31). 2 Theoretische Grundlagen zum Wissenstransfer 37 Wert, wenn sie eine Bedeutung für den entsprechenden Nutzer haben. 94 Nach Wilson (1981, 1994) konstruieren Individuen ihre eigene soziale Wirklichkeit kontinuierlich aus der Erscheinung der sie umgebenden Umwelt. Informationsbedürfnisse entstehen in dieser Sichtweise aus Versuchen, dieser Welt einen Sinn zu geben.

Die in diesem Fallbeispiel genannte Strategie der Innovationsführerschaft entspricht dort der Strategie der technologischen Führerschaft. Dieses Beispiel zeigt, wie der Strom einzelner Projekte zur Kompetenzerweiterung genutzt wird. Siehe hierzu Iansiti (1993, S. 147). Entwicklungszeitverkürzungen sind auch bei anderen OEMs zu beobachten. Siehe hierzu beispielsweise die Fallstudie von GartnerG2 (2002), in der eine Entwicklungszeitverkürzung bei Ford beschrieben wird. Hier findet sich auch eine Darstellung des Entwicklungsprozesses, der ähnliche Phasen wie der bei der Mercedes Car Group aufweist.

Meilensteine nach VDA Prozess-Block Konzeption u. Einbindung Zulieferer A Grobentwicklung/ -verifizierung B Detailentwicklung/ -verifizierung Integration und Optimierung ProduktAbnahme aus Kundensicht ProduktAbnahme aus Kundensicht C Freigabe Freigabe Projektauftrag, Grobentwicklung Detailentwicklung -anfrage Produkt/Prozess Produkt Datenanpassung und Vorbereitung Serienprod. Aufbereitung Projekterfahrung ProduktAbnahme aus Kundensicht D E F G Freigabe Detailplanung Prozess Freigabe Beschaffung Produktionsressourcen Freigabe Serienproduktion Projektabschluss Abbildung 9: MEPRO-Prozessmodell auf Basis der VDA-Empfehlung (MEPRO 2004) Schwerpunkte sind die Aufgabenfelder Konzeption, Produktentwicklung/-verifizierung und Produktabnahme aus Kundensicht.

Download PDF sample

Wissenstransfer bei hoher Produkt- und Prozesskomplexitat: Pilotierung, Rollout und Migration neuer Methoden am Beispiel der Automobilindustrie by Jens Kohler


by Charles
4.2

Rated 4.12 of 5 – based on 23 votes